ALLES, WAS UNTERRICHTET WERDEN KANN

 

 
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Nutzungsbedingungen

Die Nutzung von Didasco unterliegt der einfachen Anerkennung der folgenden „Allgemeinen Nutzungsbedingungen“.
Mit dem Zugriff auf Didasco verpflichtest du dich, stets auf die neueste Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verweisen.
Bei Widerspruch zu diesen Bedingungen behält sich Didasco das Recht vor, den Zugang zur Webseite zu untersagen.

Beschreibung der Website

Die Website Didasco ist eine Plattform, auf der Lehrer und Schüler ohne Vermittler oder zusätzliche Gebühren miteinander in Kontakt treten können.
Dies bedeutet, dass Didasco bei den Transaktionen zwischen Schülern und Lehrern keine direkte oder indirekte Verantwortung für die Bezahlung des Privatunterrichts trägt, noch kann die Bezahlung der erbrachten Leistungen durch die Schüler gewährleistet, noch die Richtigkeit der in der Beschreibung der Anzeigen und Profile enthaltenen Angaben überprüft werden.
Lehrer, die mit den Schülern auf der Seite interagieren möchten, müssen ein Profil erstellen, das vom Bedienfeld aus, das den Benutzern zur Verfügung gestellt wird, geändert und verwaltet werden kann.
Dieses Profil kann mit einer einfachen E-Mail-Anfrage an „Kontakte“ gelöscht werden.
Die Website erinnert ihre Nutzer auch daran, dass sie dem Arbeits- und Gesellschaftsrecht unterliegen und daher für die auf der Webseite angebotenen Tätigkeiten steuerpflichtig sind.

Einfügen von Ankündigungen und Verbreitung

Die Lehrer veröffentlichen ihre Anzeigen auf Didasco kostenlos, indem sie den auf der Webseite angegebenen Prozeduren folgen.
Die Anzeige darf keine falschen oder illegalen Angaben enthalten und keine personenbezogenen Daten der Lehrkräfte (Adresse, Telefon, E-Mail) enthalten, andernfalls wird die Anzeige storniert und der Zugang zur Website untersagt. Dies dient dazu, die Privatsphäre von Lehrern und Fachleuten zu schützen. Die Nutzer müssen die Lehrer über das entsprechende Kontaktformular kontaktieren (ohne zusätzliche Gebühren).
Die Lehrkräfte verpflichten sich, in Bezug auf ihre Ausbildung und ihre Referenzen vollkommen transparent zu sein. Didasco haftet nicht für fehlerhafte Angaben der Lehrkräfte oder die Gültigkeit von im Profil enthaltenen Nachweisen und Diplomen.  

Die von Didasco angebotenen Dienstleistungen sind ausschließlich Erwachsenenvorbehalten, die rechtlich  zur Unterzeichnung von Kaufverträgen befugt sind.

Missbrauch in Bezug auf die oben beschriebenen allgemeinen Bedingungen fallen nicht unter die Verantwortung von Didasco.

Torna in cima